Willkommen bei den Kunst-, Antik-, und Trödelmärkten der Sächsischen Zeitung!

 

Der Trödelmarkt am Haus der Presse macht ab sofort Winterpause.

Besuchen Sie den Trödelmarkt in der warmen und trockenen Neustädter Markthalle, Eintritt frei!

z.B. am 04.+ 05.02., 11.02., 18.02., 25.02., 04.+05.03., 11.03., 18.03. und 25.03.2023

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Trödelmarktfans,

Sie sind ein interessierter Flohmarktbesucher oder sogar Händler und suchen nach geeigneten Flohmärkten in  Sachsen, um dort Ihre alten Schätze, das Spielzeug Ihrer Kinder oder ungenutzte Stücke zu verkaufen? Dann sind Sie bei Kunst-, Antik- und Trödelmärkten in Sachsen genau richtig.

Hier finden Sie umfassende Informationen zu allen Kunst-, Antik- und Trödelmärkten, die die Sächsische Zeitung in Dresden und Umgebung organisiert und können auch direkt einen Stand anmelden.

Sie erhalten auch einen Überblick über die bunte Auswahl unserer verschiedenen Märkte und Veranstaltungen samt Rahmenprogramm. So öffnen wir unseren Besucher im Rahmen der Antik-Burgen- und Schlössertour jährlich auch einige kleinere, teils sonst verschlossene Burgen und Schlösser. Ergänzt werden viele Märkte auch mit einem Rahmenprogramm; so z. B. einer Liveband auf der Galopprennbahn oder Klavierkonzerten auf Schloss Proschwitz. Auf allen Märkten finden Sie vielfältige gastronomische Spezialitäten und Getränke. Auf zahlreichen Veranstaltungen helfen Experten bei der Wertermittlung Ihrer alten Stücke.

Kunst-, Antik- und Trödelmarkt in der Neustädter Markthalle Dresden

Zwei Tage Trödelmarkt am 4. und 5. 2. in der Neustädter Markthalle

Mit dem Motto „Antik & Sammeln“ wartet der Kunst-, Antik- und Trödelmarkt am 4. und 5. Februar mit besonders vielen Dingen rund um die Sammelleidenschaft auf 

Mehr als 11 500 historische Ansichtskarten von Dresden bis 1945 umfasst die Sammlung von Holger Naumann. Einer seiner Sammelschwerpunkte mit rund 800 Karten ist das Thema „Dresden als Stadt der Ausstellungen“. Eine Auswahl von rund 200 Exemplaren hat der Dresdner Sammler in einem Album mit kurzen Texten zusammengestellt, welches er interessierten Besuchern gern präsentieren möchte – auf dem Kunst-, Antik- und Trödelmarkt am kommenden Wochenende.

Am Sonnabend, 4. Februar von 9 bis 16 Uhr, und am Sonntag, 5. Februar von 12 bis 18 Uhr präsentiert der Flohmarkt wieder das Motto „Antik & Sammeln“, sodass sowohl im Ober- als auch Untergeschoss der historischen Markthalle besonders viele Angebote rund ums Sammeln zu finden sind: von A wie Ansichtskarten und Abzeichen über Bücher, Briefmarken, Münzen, Geldscheine, Schallplatten, alte Werbeschilder, Sammelalben, Bilder, Porzellan, Schmuck, Filmprogramme, Schallplatten, Uhren, Kurioses, Fingerhüte, DDR-Typisches wie Mosaiks bis hin zu Z wie Zündholzschachteln und Zigarettenbilder. Daneben gibt es reichlich Zubehör für Münzen und Postkarten wie Folienhüllen in verschiedenen Größen, Alben und Literatur. Auch preiswerte Briefmarken und Sammlungen werden angeboten. Und als Service werden im 1. Obergeschoss alte Bücher, Postkarten und andere Zeitzeugen aus Papier kostenfrei auf ihren Wert hin eingeschätzt.

Weiter geht es dann jeden Samstag im Februar und März von 9 bis 16 Uhr bis Ende März, zusätzlich auch am Sonntag, dem 5. 3.2023.

Jeder kann mitmachen

Natürlich sind wie bei jedem Markttag preiswerter Hausrat, historisches und modernes Spielzeug, Modelleisenbahnen samt Zubehör sowie Rares und Nützliches aus allen Zeitepochen zu haben.

Beim Kunst-, Antik- und Trödelmarkt ist jeder herzlich willkommen mitzumachen. Der Standaufbau beginnt sonnabends ab 7 Uhr, sonntags ab 10 Uhr. Die Gebühr für eine 3-Meter-Stellfläche mit eigenen Tischen beträgt 30 Euro; jeder weitere laufende Meter kostet 5 Euro. 3-Meter-Leihstände können für 5 Euro pro Veranstaltungstag reserviert werden.

 Weitere Informationen und Händleranmeldungen unter www.Flohmarkt-Sachsen.de . Für Daueraussteller finden Sie dort auch ein Formular. Zusätzlich können Besucher der Markthalle während der Trödelmarkttage ein kostenloses WLAN der Markthalle nutzen. 

04. Februar 2023 von 9 bis 16 Uhr und
05. Februar von 12 bis 18 Uhr 

Neustädter Markthalle Dresden, Metzer Straße 1

Telefon: 0351/4864-2443
Mail: [email protected]

Eintritt: frei | Parken: Auf dem am Wochenende kostenfreien Behördenparkplatz Wigardstraße. Von dort läuft man nur wenige Minuten zur Markthalle. |

Weitere Informationen und Händleranmeldungen unter www.Flohmarkt-Sachsen.de.

Aktuelle Trödelmärkte: