Willkommen bei den Kunst-, Antik-, und Trödelmärkten der Sächsischen Zeitung!

Achtung – Händler !

Bitte melden Sie sich für alle Märkte hier online an. Bitte tragen Sie auf unserem Marktgelände eine Schutzmaske. Bauen Sie Ihren Verkaufsstand ca. 1,5 m tief, so dass dieser Abstand zwischen Besuchern und Händlern bestehen bleibt. Besucher und Händler werden gebeten, den Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen einzuhalten. Beachten Sie bitte auch unsere Corona-Schutzhinweise.

Händler müssen einen tagesaktuellen (maximal 24 Stunden alten, bis zum Marktende gültigen) negativen Coronatest nachweisen (oder alternativ ein vollständiger Impfschutz vorliegt) und eine Maske tragen. Besucher werden gebeten, eine Maske zu tragen und sich über www.pass4all.de zu registrieren, für Händler reicht die Online-Anmeldung.

Für den erforderlichen Coronatest können Sie sich auch im Schnelltestzentrum im Haus der Presse anmelden: www.corona-testzentrum-dresden.de

Bitte halten Sie Desinfektionsmittel am Stand bereit. Bitte desinfizieren Sie sich nach Barzahlungsvorgängen die Hände. Bitte Sie die Besucher, nur bei echtem Interesse Waren anzufassen. Diese sind ggf. bei Nichtkauf zu desinfizieren, um Schmierinfektionen zu vermeiden.

Sie sind ein interessierter Flohmarktbesucher oder sogar Händler und suchen nach geeigneten Flohmärkten in  Sachsen, um dort Ihre alten Schätze, das Spielzeug Ihrer Kinder oder ungenutzte Stücke zu verkaufen? Dann sind Sie bei Kunst-, Antik- und Trödelmärkten in Sachsen genau richtig.

Hier finden Sie umfassende Informationen zu allen Kunst-, Antik- und Trödelmärkten, die die Sächsische Zeitung in Dresden und Umgebung organisiert und können auch direkt einen Stand anmelden.

Sie erhalten auch einen Überblick über die bunte Auswahl unserer verschiedenen Märkte und Veranstaltungen samt Rahmenprogramm. So öffnen wir unseren Besucher im Rahmen der Antik-Burgen- und Schlössertour jährlich auch einige kleinere, teils sonst verschlossene Burgen und Schlösser. Ergänzt werden viele Märkte auch mit einem Rahmenprogramm; so z. B. einer Liveband in der Galopprennbahn oder der Familien-, Ideen- und Kreativmarkt, welcher parallel zum Kunst-, Antik- und Trödelmarkt am Haus der Presse Anfang April, Anfang Juli und Anfang September stattfindet. Auf allen Märkten finden Sie gastronomische Spezialitäten und Getränke. Auf zahlreichen Veranstaltungen helfen Experten bei der Wertermittlung Ihrer alten Stücke.

Aktuelle Trödelmärkte: